Anschrift Auenwaldschule

 
„Guck mal!“ für die Großen

11.03.2013
 

In der letzten Woche bekamen unsere Dritt- und Viertklässler Besuch vom Blinden- und Sehbehindertenverein. Im Vorwege beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a mit dieser Behinderung und versuchten, ein Leben in Dunkelheit oder mit starker Seheinschränkung durch kleine Experimente nachzuempfinden. Leider ist das für Sehende gar nicht so einfach. Mit viel Spaß wurden also die bereitgestellten Brillen, die eine Sehbehinderung simulieren, aufgesetzt und Wasser in Becher gegossen, Papierschiffchen und – flugzeuge gefaltet oder mit einem Bleistift der Name auf das Faltwerk geschrieben. Hier stellten die Kinder schnell fest, dass nicht nur das Lesen, sondern auch das Schreiben mit einer Sehbehinderung eine gewaltige Herausforderung ist. „Das ist echt schwer. Ich konnte gar nicht sehen, wo ich geschrieben habe!“ „Frau Stahmer, schreibt der Stift überhaupt?“ Diese und andere Aussagen konnte man immer wieder vernehmen. Der Besuch unserer Gäste beeindruckte die Kinder nachhaltig, sodass wir beschlossen, auch die für die Kindergartenkinder und Erstklässler aufgebauten Materialien und Spiele der Projektzeit „Guck mal!“ zu nutzen.

So besuchten wir am Montag in der HSU-Stunde den Gruppenraum und eroberten auch diese Angebote. Mit viel Ehrgeiz, Mut und Neugier probierten die Schülerinnen und Schüler die Spiele aus. Der weiße Taststock weckte bei vielen Kindern ein großes Aha-Erlebnis. „Das ist gar nicht so leicht, durch das Klassenzimmer zu gehen. Wie schwer muss das denn erst in der Stadt sein?“ Auch das Spiel mit dem Klingelball oder das Geräuschememory wurden gerne und mit viel Ausdauer gespielt und die Erfahrungen miteinander geteilt. Besonders spannend waren für alle Kinder der Klasse die dargebotenen „echten“ Hilfsmaterialien für Blinde, wie die Lesefibel, die Braille-Puppe oder auch die Führhilfen, mit denen sich die Kinder gegenseitig durch die Klasse führten. Viel zu schnell ging diese Stunde rum, aber am Ende war die Meinung der Klasse einstimmig: „So ein Leben als Blinder ist gar nicht leicht! Das verdient echt Respekt!“

MS

 

 

pdf-Datei

April 2013

"Guck mal!"
Südangeln Rundschau (KB)

pdf-Datei

16.03.2013

Geräusche-Memory und Blindenfußball
Schleswiger Nachrichten
(448 KB)

Interner Link

Wir begegnen blinden und sehbehinderten Menschen

Interner Link

Barrierefreie Schule

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
01.07.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln