Anschrift Auenwaldschule

 
Mathe-Knobel-Königinnen und -Könige

11.01.2013
 


Die Sieger der Klassenstufen 1 – 4

Der Mathematikunterricht hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert. Nicht das reine Trainieren von Fertigkeiten steht im Vordergrund, sondern das Durchdringen der Aufgaben und die Fähigkeit, eigene Lösungswege zu finden. Immer häufiger werden diese Kompetenzen im späteren Berufsleben gefordert - aber sie entwickeln sich nicht einfach von allein.

Neben dem Mathematikunterricht, der diese Faktoren berücksichtigt und immer häufiger geöffnete Aufgaben anbietet, ist an Schulen ein Angebot unterschiedlicher Materialien wünschenswert, deren Lösung nicht unbedingt einen langen und komplexen Rechenweg, wohl aber Denk- und Rechenstrategien erfordern.

Frau Zink hat sich zu diesem Thema viele Gedanken gemacht und zu Beginn des Schuljahres "Die Knobelei der Woche" angeboten. Die Aufgaben konnten bei ihr abgeholt werden - dabei gab es Aufgaben für die 1./2. Klasse und andere für die 3./4. Klasse. Viele Aufgaben wurden - das berichtete Frau Zink - im Laufe der vergangenen Monate bei ihr abgeholt, aber nicht alle Bögen fanden den Weg zum Abgabekarton. Frau Zink beschrieb die Lösungen, die sie erhalten hatte, insbesondere aus der Klassenstufe 1 als farbenprächtig und mit vielen hinführenden Zeichnungen versehen. Die Platzverteilung der Sieger setzte sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, es wurde berücksichtigt, wie oft Lösungen abgegeben wurden und vor allem auch, wie oft die Lösungen richtig waren.


Urkunde und Sachpreis wurden
den stolzen Gewinnern übergeben.

Insgesamt wurden in den ersten und zweiten Klassen ein erster und drei zweite Plätze vergeben. In den dritten und vierten Klassen wurden ein erster, ein zweiter und zwei dritte Plätze vergeben - aus allen Klassenstufen und nahezu allen Klassen konnten Kinder ausgezeichnet werden. Dieser Erfolg spricht für das Angebot und das mathematische Interesse der Auenwald-Grundschüler. Die Sieger wurden mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk bedacht - natürlich aus dem Bereich der Denk- und Geduldspiele!

Zum Abschluss machte Frau Zink allen Grundschülern Mut, an der Knobelei der Woche teilzunehmen, denn die Knobel-Konten wurden mit dem heutigen Tag genullt und alle Schülerinnen und Schüler haben nun Gelegenheit, bis zu den Sommerferien die Köpfe rauchen zu lassen und viele kreative Lösungen zu erarbeiten. Mal sehen, wer am Ende des kommenden Halbjahres eine Urkunde in Empfang nehmen kann... .

DJ

 

 

Letzte Aktualisierung am:
01.07.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln