Anschrift Auenwaldschule

 
Sommerfest an der Auenwaldschule

24.05.2013
 

Im jährlichen Wechsel unternimmt die Auenwaldschule Grundschule einen Schulausflug (im vergangenen Jahr waren wir in Trappenkamp), bzw. feiert ein Sommerfest. Während der Schulausflug von den Lehrkräften organisiert wird, wird das Sommerfest maßgeblich durch die Elternschaft organisiert und begleitet. Wir empfinden es als besonders schön, dass wir so ein abwechslungsreiches Schulleben an unserer Schule haben!

Im Vorfeld waren die Kinder der Auenwaldschule schon ganz aufgeregt und freuten sich auf den Freitagnachmittag, an dem sie ihr Gutscheinheft erhalten würden und dafür am Fest selbst Grillwurst, Kuchen und Getränk würden verzehren können.

Nachdem am Vormittag die diesjährigen Bundesjugendspiele stattfanden, wurde es über Mittag ganz ruhig in der Schule, bevor die lachenden Kinder und mit ihnen viele Eltern zurück in die Schule strömten. Zunächst sang der Chor in der Aula drei lustige Lieder, anschließend fand die Siegerehrung der Kinder statt, die bei den Bundesjugendspielen am Vormittag eine Ehrenurkunde erringen konnten. Danach schallte laut der Ruf in der Aula: „Das Sommerfest ist eröffnet!“

Fleißige Hände hatten viele Kuchen gebacken, schenkten Getränke an die durstig getobten Auenwaldler aus und grillten jede Menge Würstchen für viele hungrige Kinder.

Jede Klasse hatte zwei Spiele vorbereitet und der Förderverein wartete mit einem ganz besonderen Spiel auf: Beim Mega-Kicker spielten Kinder als Spielfiguren in einem überdimensionalen Tisch-Fußball um den Sieg, wobei sie sich nur wie Tischkicker-Figuren bewegen konnten. Das war gar nicht so leicht!

Das Spiele-Angebot war reichhaltig und abwechslungsreich: Gedulds- und Geschicklichkeitsspiele wie ein „heißer Draht“, Tischhockey und Dosenwerfen und die Erbsenbahn sprachen alle Kinder an. Eine große Wasserspielanlage, die uns freundlicherweise der ADS-Kindergarten in Tarp zur Verfügung stellte, bannte die Kinder über lange Zeit – und zum Glück war uns das Wetter gnädig und verwöhnte uns nicht nur mit regenfreien, sondern sogar sonnigen Stunden. Beim Kinderschminken bildeten sich lange Schlangen – auf den Bänken entstanden Eisprinzessinen, Fußballfans, Blumenkinder und manche Gruselmaske. Beim Stockbrotbacken war es gar nicht so einfach, den frischen Teig gar, aber nicht dunkelschwarz zu rösten!

Verschiedene Staffelläufe waren nicht einfach zu bewerkstelligen: Ob es nun galt, eine festgelegte Strecke nur auf Saftkästen zurück zu legen oder mit Schwimmflossen an den Füßen einen tropfnassen Schwamm über eine Strecke zu tragen ohne viel Wasser zu vergeuden – der Spaß war garantiert! Auch die Multiskis waren gar nicht so leicht mit vielen Kindern zu bewegen, die sich nicht immer einig waren, wo denn nun lechts und wo rinks ist…. Alle Spielangebote luden die etwa 150 Grundschülerinnen und –schüler zu einem abwechslungsreichen und spannenden Nachmittag im Auenwald ein – und gespielt wurde tatsächlich bis zum Ende des Festes.

Uns erreichte in den vergangenen Wochen eine größere Kinderbücherspende, aus der wir einen Kinder- und Jugendbuch-Flohmarkt veranstalten konnten. Für jedes Interessengebiet war etwas dabei – begehrte Pferdebücher, Erstlesebücher und natürlich auch Bücher für heranwachsende Leser, in denen das Verliebtsein eine große Rolle spielt. Aber es gab auch beliebte Klassiker zu erstehen und so wechselten die Bücher nicht nur in Kinder-, sondern auch in Erwachsenenhände.

Ein besonderer Hingucker waren die durch eine Mutter liebevoll gebastelten Windlichter: Auf der einen Seite konnte man eine Fotografie der Auenwaldschule sehen und auf der anderen Seite unseren Schulnamen in schwungvollen Buchstaben. Diese Windlichter durften in der Schule verbleiben und werden noch bei vielen Veranstaltungen ihr warmes Licht spenden.

Am späten Nachmittag gingen die Kinder müde, glücklich und voller Eindrücke nach Hause. Vielen Dank an die Eltern, die diesen Tag für unsere Schülerinnen und Schüler ermöglichten! Vielen Dank an den Förderverein, der mit dem Megakicker viele Herzen höher schlagen ließ! Und vielen Dank an alle Kolleginnen, die mitkickten, mitspielten, verkauften, anfeuerten und mitlachten! Was für ein schönes Fest!

DJ

 

 

pdf-Datei

Juni 2013

Feierlaune im Auenwald
Südangeln Rundschau
(236 KB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
01.07.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln