Anschrift Auenwaldschule

 
Lauftag an der Auenwaldschule

13.09.2013
 

Was für ein Glück wir mit dem Wetter hatten, lässt sich nur mit einem Blick in die Wettervorhersage für die kommenden Tage unterstreichen! Nachdem sich ein paar letzte, müde Nebelschwaden verzogen hatten, wärmten sich die motivierten Läufer unter der Anleitung von Frau Bendixen auf dem Außengelände auf und starteten dann gemeinsam, um möglichst lange zu laufen. Jede erreichte Zeiteinheit brachte den Schülern Punkte, die – auch wenn man schon gar nicht mehr laufen konnte – durch weiterführendes Gehen noch einmal aufgestockt werden konnten.

Manche Schülerinnen und Schüler schafften 15 Minuten – andere zogen, sich angeregt unterhaltend, eine Runde nach der anderen und wirkten auch nach 60 Minuten nicht wirklich angestrengt. Die Lehrkräfte feuerten die wackeren Läufer enthusiastisch an und halfen so, die eine oder andere Durststrecke zu überwinden. Einige Eltern waren gekommen, um gemeinsam mit den Schülern ihre Runden zu drehen und zwei Praktikanten gaben ebenfalls alles, um die Kinder durch eigenes Mitlaufen zu motivieren.

Frau Bendixen unterstützte die Läufer durch das Einspielen von Musik und präsentierte einen Zusammenschnitt unterschiedlicher Kindermusik. Unter anderem kam auch Film-Musik von bekannten Kindersendungen zu Gehör. Immerhin reichte die Atemluft der Kinder noch recht locker, um einen Backgroundchor zu „Heidi“ zu bilden und fleißig mitzujodeln.

Nach etwa der 14. Runde rannte ein Schüler gut gelaunt, leicht verschwitzt, aber immer noch hoch motiviert an einem Klassenstützpunkt vorbei und rief den Lehrern entgegen: „Das fühlt sich an, wie neun Stunden shoppen mit Mama!“

So unvorstellbar es klingen mag: Als Frau Bendixen ansagte, dass 60 Minuten geschafft seien und die Läufer nun aufhören dürften zu laufen, forderten viele Läufer 90 Minuten Laufzeit ein und liefen gut gelaunt weiter. 44 Schülerinnen und Schüler stellten sich erfolgreich der Herausforderung und liefen tatsächlich 90 Minuten durch. Eine Schülerin meinte abschließend: „Meine Beine wollen gar nicht aufhören zu laufen!“

Nachdem der Lauf beendet war, wurde in den Klassen gefrühstückt, viel getrunken und die Leistung reflektiert. Am Ende der 5. Stunde trafen sich noch einmal alle Schülerinnen und Schüler auf dem Sportplatz zur Siegerehrung. Jedes Kind erhielt eine Medaille und die Klassen einen Lauftagspokal. Zur Siegerermittlung hatten die Kollegen aufwändig gerechnet und genau berücksichtigt, wie viele Kinder mitgelaufen waren, um zu einem gerechten Ergebnis zu kommen.

Hier unsere Sieger:

  •  7. Platz Klasse 1b
  •  6. Platz Klasse 1a
  •  5. Platz Klasse 3b
  •  4. Platz Klasse 2a
  •  3. Platz Klasse 2b
  •  2. Platz Klasse 3a
  •  1. Platz Klasse 4

 

Nach der Siegerehrung und einem Völkerballspiel für die dritten und die vierte Klasse starteten die Auenwaldler in ein wohlverdientes Wochenende.

DJ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.07.2015
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln