Anschrift Auenwaldschule

 
Ein Drachenbaby schlüpft im Sanatorium Uelsby

12.03.2015
 

Der Besuch des Grundschulchores der Auenwaldschule ist bei den Bewohnern des Sanatoriums in Uelsby schon lange ein großes Highlight, auf das sich die Senioren ausgiebig freuen. Umso schöner ist es, dass es den Chorkindern ganz genauso geht.

Als der Elternbrief herausgegeben wurde, der den heutigen Auftritt ankündigte, war die erste Frage der Chorkinder, ob sie wieder in Uelsby für die älteren Menschen singen dürften. Der Jubel war groß, als dies in der Chorprobe bestätigt wurde. So wurde es dann auch richtig eng in Uelsby, denn wir waren etwa mit der Hälfte des Chores da – und das waren dann eben knapp 50 Kinder.

Heute hatten die Chorkinder nicht nur etwas zum „Hören“, sondern auch etwas zum „Sehen“ mitgebracht und verzauberten die Bewohner mit der rührenden Geschichte eines kleinen Drachenbabys, das einfach nicht aus seinem Ei schlüpfen kann. Auch der Einsatz von schwerem Gerät bis hin zu einer nahezu gefährlichen Explosion in den beiden Aufenthaltsräumen der Senioren führte nicht zum ersehnten Erfolg. Dabei war die Lösung ganz einfach und das Ei konnte mit einer beschwingten und fröhlichen Melodie geknackt werden.

Die traditionellen Lieder, die die Kinder mitgebracht hatten, luden zum Mitsummen oder sogar zum Mitsingen ein. Darüber hinaus hatten die Kinder einen spannungsgeladenen Kanon mitgebracht, der von einem gefährlichen Meisterdieb handelte und ein gute Laune Lied, dass sich im Chor im Moment größter Beliebtheit erfreut.

Wichtig für die Kinder ist jedes Mal die überaus positive Rückmeldung – und die erfolgt auf ganz unterschiedliche Weise. Da sind die Bewohner, die bereits vor dem Auftritt aufgeregt fragen, wie viele Kinder denn heute dabei sind. Oder die Bewohner, die die Kinder so begeistert anstrahlen, dass die jungen Chorsänger gleich noch einmal so begeistert singen. Oder das Pflegepersonal, das davon berichtet, wie lange der Chor bei seinem letzten Auftritt noch Gesprächsgegenstand der Bewohner war. Oder einfach die kleine Überraschung, die den Auftritt zum Schluss abrundet und versüßt.

Zum Abschluss sangen wir das Lied, mit dem am Mittwochmorgen unsere Chorprobe ausklingt. Das gute Wetter hatte uns ein wenig dazu inspiriert. In diesem Lied, das in einer Eisdiele spielt, wird eine Eissorte nach der anderen bestellt – aber leider ist das meiste Eis schon vergriffen. Die Bewohner wünschten sich auch die eine oder andere Eissorte - und schließlich wurde tatsächlich eine Eissorte mit den Worten „Buon Appetito!“ belohnt, denn diese zuletzt gewählte Eissorte war im Singspiel dann tatsächlich noch vorrätig.

Wir danken allen Sanatorium-Mitarbeitern und –Bewohnern, dass wir wieder so einen schönen Auftritt in Uelsby erleben durften!

DJ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
25.07.2015
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln