Anschrift Auenwaldschule

 
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

07.11.2014
 


Südangeln Rundschau (Oktober.2014)

  „Heute kann es regnen, stürmen oder schnei´n,
denn du strahlst ja selber, wie der Sonnenschein.
Heut ist dein Geburtstag, darum feiern wir,
alle deine Freunde freuen sich mit dir!

Wie schön, dass du geboren bist,
wir hätten dich sonst sehr vermisst.
Wie schön, dass wir beisammen sind,
wir gratulieren dir Geburtstagskind!“
(Hier und im Folgenden wird zitiert aus Rolf Zuckowskis Geburtstagslied.)

 

Wer kennt sie nicht, diese Zeilen aus einem sehr bekannten Kindergeburtstagslied?! Überall wird dieses Lied gerne zum Ehrentag im Jahr gesungen. Ein Geburtstag ist immer etwas ganz besonderes – so auch der Geburtstag, den wir heute feierten: Den 40. Geburtstag der Auenwaldschule.

Denn auch dieser Tag ist ein ganz besonderer Tag für uns alle – für alle, die heute die Auenwaldschule besuchen und auch für alle, die einmal als Schüler, Lehrer oder Mitarbeiter an der Auenwaldschule waren. Seit 40 Jahren werden Kindern aller Altersklassen in einem Schulgebäude in Böklund Wissen, Werte, Kulturgut und Gemeinsamkeit vermittelt und seit nunmehr 15 Jahren trägt diese Schule den Namen Auenwaldschule. Dies ist für uns ein Grund zum Feiern.

So wie ein Jeder es von Kindergeburtstagen kennt, bei denen erst mit Eltern, Großeltern, Onkeln und Tanten und dann mit den Kindern gefeiert wird, planten wir auch unseren Schulgeburtstag.

Zuerst sollten alle Großen ein wenig feiern dürfen. Diese Feierlichkeit fand heute in einem tollen Rahmen in der Aula der Schule statt. Umrahmt von einem musikalischen und tänzerischen Programm von fast 200 Kindern der Auenwaldschule, feierten die „Großen“ ihre Schule. Schulverbandsvorsteher Herr Dr. Martin, Frau Juhász, Frau Westphal, der Amtsvorsteher Herr Petersen und auch der Bürgermeister von Böklund, Herr Petersen, sowie Pastor Tauscher richteten Grußworte an alle Anwesenden und freuten sich mit allen Kindern über das langjährige Bestehen. Gemeinsam präsentierten der Grundschul-Chor und die Instrumental-AG zusammen mit Schülern und Schülerinnen der Klassenstufen 5, 6, 7 und 8 das Auenwald-Lied. Diese Darbietung ließ die Schule beben und wurde mit viel Applaus bedacht. Auch der zweite Beitrag wurde von Schülerinnen und Schülern beider Schularten gemeinsam präsentiert. So lauschten alle erst dem deutschen und anschließend dem englischen Text eines Herbstliedes. Mit dem „Parikagelee“ der Grundschule zeigten wir eindrucksvoll, dass es neben fröhlichen und besinnlichen auch freche Lieder gibt, die wir mit viel Begeisterung singen mögen. Zum Schluss zeigten die Schülerinnen und Schüler der Musical-AG der Gemeinschaftsschule einen Tanz aus dem neuen Musical.

„Montag, Dienstag, Mittwoch, das ist ganz egal,
dein Geburtstag kommt im Jahr doch nur einmal.
Darum lasst uns feiern,
dass die Schwarte kracht,
heute wird getanzt, gesungen und gelacht.“

Wir sind sehr stolz auf die Schülerinnen und Schüler beider Schulen, die diese Präsentationen sehr professionell und engagiert meisterten und damit die Feier sehr persönlich und ansprechend gestalteten. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Nach der letzten Ansprache wurde der Startschuss für das Schülerfest aus einer Korkenpistole gegeben und die Spiel und Spaßmeile für die Kinder eröffnet. Denn wie eingangs erwähnt, sollten wie bei einem Kindergeburtstag auch die Kinder ordentlich feiern dürfen. So öffneten wir die Türen für alle wartenden Gäste und schnell erfüllten Lachen und Gespräche unsere Flure. In den Klassenzimmern wurden durch die Eltern tolle Spielangebote für die Kinder gemacht, die schnell viele Mitspieler fanden. Es wurden Bobby-Car-Wettrennen ausgetragen, Riesenkegel umgeworfen, Kakerlaken durch ein Labyrinth dirigiert, Holzscheibenschießen gespielt, in rasanter Geschwindigkeit Becher gestapelt oder ein Besenstilmikado vorsichtig sortiert oder Futterglocken gebastelt. Nur schwerlich lassen sich an dieser Stelle alle Spiele aufzählen, so vielschichtig und ansprechend war die Auswahl. Hier gilt unser Dank allen Eltern, die nicht nur die Spiele organisierten, sondern darüber hinaus auch betreuten.

Die Tombola, die von der Elternschaft organisiert und im Musikraum der Grundschule aufgebaut worden war, wurde schnell zum Besuchermagneten, denn alle waren neugierig, was man denn alles gewinnen konnte. Rasend schnell waren die Lose verkauft und die Gewinner kamen erneut zum Tombolastand, um aus der Ferne ihren Gewinn zu erspähen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Spender und alle fleißigen Spendensammler und die vielen Menschen, die geholfen haben, die Tombola zu begleiten!

Auch am Bücherstand mit vielen tollen, spannenden und lustigen Büchern, die über Bücherspenden der Eltern und Freunde der Schule zusammenkamen, fanden viele Leseratten und Bücherwürmer unter den kleinen und großen Gästen für wenig Geld neue spannende Leseabenteuer. Viele Bücher wechselten die Besitzer und so freuten sich an diesem Abend einige Lesebegeisterte auf einen netten Ausklang des Tages bei einem Tee oder Saft und einem guten Buch. Wer viel spielt und erlebt, wird schnell hungrig und durstig.

Eine gemeinsame Kaffeetafel, wie auf einem Kindergeburtstag, konnten wir nicht aufbauen, aber in der Cafeteria konnten alle Gäste ein tolles Angebot vorfinden, das sich gut bei einem Schnack auf dem Flur mit Freunden genießen ließ. Die köstlichen Waffeln verbreiteten ihren Duft im gesamten Gebäude, weitere Leckereien konnten an insgesamt drei Verkaufsständen erstanden werden. Vielen Dank an das fleißige Cafeteria-Team um Herrn Steffensen.

Auch der schönste Geburtstag geht einmal zu Ende und so mussten auch wir unser Fest irgendwann beenden, obwohl alle Kinder gerne noch viel länger weiterfeiert und gespielt hätten.

Wir danken hier noch einmal von ganzem Herzen allen Helfern, die
♥ Tombola-Preise gesammelt, sortiert, verpackt, den Tombola-Stand betreut, Lose verkauft und Preise     verteilt haben.
♥ uns ihre Zeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Spiele in den Klassen geschenkt haben.
♥ uns Lesefutter gespendet haben. ? den Bücherstand betreut haben.
♥ fleißig mit auf- und abgebaut haben und Tische wieder an die richtigen Orte gebracht haben.
♥ uns und unseren Kindern einen tollen 40. Geburtstag ermöglicht haben!

„Alle guten Wünsche haben ihren Grund,
bitte bleib´noch lange glücklich und gesund.
Dich so froh zu sehen, ist was uns gefällt,
Tränen gibt es schon genug auf dieser Welt!

Wie schön, dass du geboren bist,
wir hätten dich sonst sehr vermisst.
Wie schön, dass wir beisammen sind,
wir gratulieren dir Geburtstagskind!“

MS

 

 

pdf-Datei

Dezember 2014

Jubiläum mit großem Programm gefeiert
Südangeln Rundschau
(260 KB)

pdf-Datei

23.11.2014

Auenwaldschule: Doppelter Grund zum Feiern - Bereit für die Zukunft
Wochenschau Schleswig
(192 KB)

pdf-Datei

08.11.2014

Auenwaldschule feiert Geburtstag
Schleswiger Nachrichten
(496 KB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
25.07.2015
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln