Anschrift Auenwaldschule

 
Laufen, bis die Sohlen glühen

19.09.2014
 

Petrus meinte es am Freitag gut mit uns und unserem geplanten Lauftag an der Grundschule. Morgens war es zwar noch etwas kühl, aber pünktlich zur Begrüßung aller Schülerinnen und Schüler, Helfer-Eltern und Helfer-Verwandte auf dem Sportplatz wurde es angenehm warm und es blieb trocken. Als besondere Gäste durften wir an diesem Tag die Großen aus dem Kindergarten begrüßen, die nach einem Fußmarsch vom Kindergarten zur Schule an unserem Lauftag teilnehmen und gemeinsam mit uns diesen Tag verbringen wollten.

Mit großen Augen kamen die Kindergartenkinder auf den Sportplatz und stellten sich dann ganz schnell und mit viel Vorfreude vor alle Schulkinder, lauschten den Begrüßungsworten und absolvierten das Aufwärmprogramm mit allen Kindern gemeinsam. Anschießend eröffnete Frau Bendixen mit einer Hupe den Lauftag 2014 und alle Läufer starteten ihre Runden.

Schnell wurde allen sehr warm, denn auch die Sonne ließ sich blicken und erfreute sich an den laufenden Kindern. 15, 30, 60 oder 90 Minuten konnten die Läufer an diesem Tag absolvieren und der Elan war groß, die 90 Minuten zu erreichen. Immer wieder wurden die bereits abgelaufenen Minuten durchgegeben und dienten dem einen oder anderen Läufer als Ansporn. Alle Kinder liefen mit viel Freude und Feuereifer und so manch anwesender Erwachsene staunte über die vorhandene Power der Kinder, die nicht weniger zu werden schien.

Lustige Gespräche und der eine oder andere Sprint wurden nicht nur von einzelnen Kindern dargeboten. Aber mit der Zeit ließen die Kraft und die Ausdauer dann doch nach und die ersten Kinder mussten ihr Laufband abgeben. Sie gingen aber auf der Außenbahn noch weiter und feuerten ihre Mitschüler an.

Auch die Kindergartenkinder liefen eine Runde nach der anderen und teilten zwischendurch sogar mit: „Im Kindergarten war es viel schwerer zu laufen. Da haben wir in ganz hohem Gras geübt.“ Stolz trugen die Kindergartenkinder ihren Lauftagpokal und die Laufurkunden am Ende des Tages mit in den Kindergarten, um ihn dort allen anderen zu zeigen.

Die Grundschüler mussten noch ein wenig warten, bis sie die ersehnten Pokale entgegennehmen konnten. Nach 90 Minuten ertönte endlich das abschießende Signal und die noch laufenden Kinder freuten sich mit allen Helfern über die erbrachte Leistung. Schnell wurden die Getränkeflaschen geleert und alle trafen sich zur Siegerehrung.

Den ersten Platz erliefen sich in diesem Jahr die Kinder der Klasse 2a. Hier hielten tatsächlich 18 Kinder die Gesamtzeit von 90 Minuten durch. Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt euch den Pokal wirklich verdient. Aber auch allen anderen Läufern gratulieren wir zur erbrachten Laufzeit!

Vielen Dank an alle Helfer, die uns an diesem Tag wieder einmal grandios unterstützt haben!

Für alle Auenwaldler
MS

 

 

pdf-Datei

Oktober 2014

Kleine und große Laufwunder in Böklund
Südangeln Rundschau
(322 KB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
25.07.2015
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016
Schuljahr 2014 / 2015

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln