Anschrift Auenwaldschule

 
Achtung Auto

04.05.2017
 

Am Donnerstag, den 04.05.2017, hatten die vierten Klassen Besuch vom ADAC. Herr Albert kam, um uns etwas über Bremswege beizubringen. Der Bremsweg ist der Weg, den ein Auto benötigt, um zum stehen zu kommen.

Aber auch Fußgänger und Fahrradfahrer haben einen Bremsweg. Wie lang der ist, hängt von vielen unterschiedlichen Umständen ab, von denen wir einige hautnah erleben konnten. Zum Beispiel muss der Autofahrer erst einmal bemerken, dass er bremsen muss. Das ist dann der Reaktionsweg. Diese beiden Zeiten zusammen ergeben den Anhalteweg. Wir lernten schnell, dass es da auf jede Sekunde ankommt.

So sollten wir schätzen, wie lange Herr Albert mit seinem Auto braucht, um bei 30 km/h anzuhalten. Das war ganz schön schwer und viele von uns haben sich kräftig verschätzt! Als Herr Albert sein Auto als nächstes mit 40 km/h zum Stehen brachte, verdoppelte sich der Anhalteweg beinahe.

Am Ende durfte jedes Kind, das wollte, noch einmal im Auto mitfahren und erleben, dass es bei einer Vollbremsung auch schon bei 30 km/h sehr ruckelig zugeht. Zum Glück waren wir alle gut angeschnallt!

Dieser Vormittag war ein tolles Erlebnis für die 4. Klassen. Wir danken Herrn Albert und dem ADAC , dass sie dies ermöglicht haben!

Die Klassen 4a und 4b und HF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.05.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln