Anschrift Auenwaldschule

 
Eine Amerikanische Roteiche für den Schulwald

03.05.2017
 

Es ist eine schöne Tradition an der Auenwaldschule, dass die neuen Erstklässler in unserem Schulwald einen Jahrgangsbaum pflanzen, der sie ihre Schulzeit über begleitet und auch in den folgenden Jahren an diesen Jahrgang erinnert.

Bevor ein Baum aber gepflanzt werden kann, muss er erst einmal ausgesucht werden. Gemeinsam machten die Kinder der Klassen 1a und 1b mit ihren Klassenlehrerinnen und einigen begleitenden Kolleginnen und Eltern auf den Weg zur Rosen- und Baumschule Clausen. Dort wollten wir unseren Baum aussuchen. Eine genaue Vorstellung hatten wir noch nicht, aber durch Herrn Henningsen, der uns an diesem Vormittag durch die Anlage begleitete, bekamen wir beratende Unterstützung.

Nach einem Frühstück überlegten wir gemeinsam, welchen Baum wir uns aussuchen wollten. Die Vorschläge der Kinder wurden überdacht und besprochen. So kamen wir auf drei Vorschläge: Ahorn, Eiche oder Buche. Bevor wir eine Entscheidung treffen konnten, wollten wir die Bäume aber in Augenschein nehmen. So liefen wir von einer Baumreihe zur nächsten und Herr Henningsen erzählte ein wenig über die einzelnen Bäume.

Schnell stand fest, dass die Kinder einen Baum als Jahrgangsbaum haben wollten, der schöne Blätter, eine tolle Farbe und bereits eine gewisse Größe hat. Außerdem soll er „ein bisschen schnell“ wachsen, damit in der Grundschulzeit auch eine Veränderung zu sehen ist.

Beim Besuchen der Bäume entdeckten die Kinder noch eine Lärche, die sie auch in die engere Wahl nehmen wollten, weil die Nadeln so schön „streichelweich“ waren.

Für die Entscheidung stellten wir einfach vier Erwachsene mit Abstand voneinander in eine Reihe. Jeder Erwachsene stand für einen der Baumvorschläge.

Nach dem Signal „Los“ stellte sich jedes Kind zu dem „Baum“, für den es seine Stimme abgeben wollte. Hier zeigte sich sehr deutlich, dass die Amerikanische Roteiche das Rennen um den Jahrgangsbaum des Einschulungsjahrgangs 2016/17 gewonnen hatte.

Mit einem Band gekennzeichnet, ließen wir unseren Baum noch in der Baumschule zurück, als wir uns auf den Rückweg in die Schule machten. Da wir noch ein wenig Zeit hatten, besuchten wir einen Spielplatz auf dem Weg zur Schule und tobten uns dort noch einmal so richtig aus!

Vielen Dank an alle Erwachsenen, die uns an diesem Tag begleitet und so zu einem erfolgreichen und tollen Tag beigetragen haben.

Für die Klassen 1a und 1b
MS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.05.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2014 / 2015

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln