Anschrift Auenwaldschule

 
Zum Wachsen braucht ein Baum Wasser…

10.05.2017
 

Nachdem wir in der vergangenen Woche unseren Jahrgangsbaum in der Rosen- und Baumschule Clausen ausgesucht hatten, wollten wir ihn in dieser Woche mithilfe von Herrn Haarhaus im Schulwald pflanzen.

So machten wir uns gut gelaunt auf den Weg in den Wald, als von oben die ersten Regentropfen auf uns herunterfielen. Aber gut ausgestattet mit Regenhose und Regenjacke konnte uns der Regen gar nicht schrecken. „Außerdem braucht unser Baum ja Wasser und wir sind nicht aus Zucker“, so die einfache Erklärung eines Erstklässlers, warum der Regen gar nicht so schlimm war.

Im Wald angekommen, trafen wir Herrn Haarhaus, der bereits das Loch für unsere Amerikanische Roteiche gegraben hatte. Unseren Baum hatte er auf einem Anhänger in den Wald gebracht. „So einen schweren Baum wie diesen, habe ich in all den Jahren noch nicht gepflanzt“, meinte Herr Haarhaus. So benötigte er auch tatkräftige Hilfe der Kinder, um den Baum aus dem Kübel heraus und zum Loch zu tragen.

Nachdem ein großer Eimer Wasser in das Loch gekippt wurde, stellten die Kinder zusammen mit Herrn Haarhaus den Baum hinein. Nun musste die Erde eingefüllt werden, damit der Baum nicht umkippt. Einige Kinder hielten den Baum fest, während andere die Erde ein wenig festtraten.

Aus der Au wurde eine Gießkanne voll Wasser geholt, um den Baum auch noch einmal von oben zu begießen. „Damit der Baum nicht umkippt, müssen wir ihn festbinden“, meinte Herr Haarhaus und gemeinsam wurde auch diese Aufgabe schnell erledigt. So hält ein Band aus „Kokoshaaren“ unseren Baum nun gut fest, bis er alleine stehen kann.

Um unseren Baum ein wenig feiern zu können, luden uns Herr und Frau Haarhaus noch zu einem Würstchen und ein Getränk ein. Schnell wie der Wind liefen wir also zurück zur Schule und bogen gleich in die Richtung ab, aus der der Würstchenduft in unsere Nasen stieg.

Hier ließen wir es uns nach diesem Spaziergang und der getanen Arbeit schmecken. Mit einem lauten „Dankeschön“ verabschiedeten wir uns und durften noch ein Naschi auf dem Weg zur Schule genießen.

Vielen Dank an Familie Haarhaus, die uns trotz Regenwetter und Kälte eine tolle Baumpflanzaktion ermöglicht hat! Es war ein wirklich schönes Erlebnis.

Für die Klassen 1a und 1b
MS

 

 

pdf-Datei

Juni 2017

Ein neuer Baum für den Auenwaldl
Südangeln Kurier
(232 KB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück in der Schule malten und schrieben die Kinder der Klasse 1a ihre Erlebnisse auf. (Hierbei stand das Verschriftlichen des Erlebten und das Erkennen, dass die Kindern nun selber auch schriftlich davon berichten können, im Vordergrund, sodass die Korrektur der Rechtschreibung erst einmal unberücksichtigt blieb.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
14.06.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2014 / 2015

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln