Anschrift Auenwaldschule

 
Summ, summ, summ,
was fliegt denn da herum ...??

Der Bienenbotschafter in der 3b

08.06.2017
 

Eigentlich war es schon fast vergessen! Denn es ist schon ein Jahr her, als die damalige Klasse 2b an einem Preisausschreiben beim Schleswig-Holsteiner Heimatbund teilgenommen und beim Projekt „Bienenreich Schleswig-Holstein“ gewonnen hatte. Damals erstellte die Klasse ein Fotoalbum, in dem erläutert wurde, wie eine Wildbiene einer Honigbiene ihnen Lebenslauf erklärte.

Bei dem Preisausschreiben gewann die Klasse 2b den 2. Platz. Der Gewinn war der Besuch eines Bienenbotschafters jetzt genau ein Jahr später.

Herr Matthies, der Bienenbotschafter, kam also mit zwei Helferinnen am vergangenen Donnerstag zu uns in die Auenwaldschule in die Klasse 3b. Wir sagen hier schon einmal danke, weil er ganz aus Malente angereist kam.

Gespannt hörten die Kinder zu, wie er von den Wildbienen berichtete. Wie die kleinen Insekten sich vermehren, in Bruthöhlen nisten, sich ernähren und vor allem wie nützlich diese Tiere für den Menschen sind, denn die Befruchtung aller Obstbäume und Gemüsepflanzen sowie der Blumen wird fast ausschließlich von den Wildbienen erledigt. In Schleswig-Holstein leben 300 verschiedene Insektenarten. Gäbe es diese „fleißigen Bienen“ nicht, würden wir nicht so ein reichhaltiges Obst und Gemüseangebot auf den Märkten finden.

Herr Matthies zeigte uns Nisthilfen, wie sie gebaut werden und welche Materialien man dafür nehmen muss. Er machte auch den Kindern klar, wie schlecht bzw. falsch die Nisthilfen, die in Baumärkten angeboten werden, sind.

Spielerisch konnten die Kinder sich in die Rolle einer Biene versetzen und mit Strohhalmen Erbsen ansaugen und so die Nahrungsaufnahme selbst erfahren. (Das war ganz schön schwer).

Auch wurde spielerisch demonstriert, dass die fleißigen Bienen auch Feinde haben, z.B. Spinnen. So wurde ein Spinnenstopptanz gemacht.

Fasziniert lauschten die Kinder dem Summen der Bienen. Dies entstand dadurch, dass eine der Helferinnen durch schnelle Schwingungen an einem langen Band die Brummgeräusche simulierte.

Der Bienenbotschafter überließ uns die Materialien zum Nachbau und am Freitag konnte jedes Kind seine „ summende Biene“ basteln und mit nach Hause nehmen.

Viel zu schnell ging die Zeit vorbei. Es war spannend und wir haben viel gelernt.

Leider konnten wir an diesem Tag nicht nach draußen gehen und Bienen selbst zur Anschauung fangen, da es regnete.

CS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.05.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln