Anschrift Auenwaldschule

 
Vogelhochzeit im Auenwald

12.07.2017
 

„…Der Rabe stimmte seine höchste Stimme an, der Frosch blubberte seinen tiefsten Bass und der Igel holte tief Luft für seine piepsige Stimme…“ …und nach einem Probesingen war allen Auenwaldlern klar: Diese Tiere konnten auf keinen Fall auf der anstehenden Vogelhochzeit singen.

Die drei Freunde erfuhren von der „Nachtigall“, einem Tier, das keiner je zuvor im Wald gesehen hatte. Nur der Klang, gespielt von einer Klarinette, erschallte immer wieder und verzauberte alle Tiere mit ihrem Gesang. So begaben sich Rabe, Frosch und Igel auf die Suche nach der Nachtigall. Dabei erlebten sie verschiedene Abenteuer im Wald: Sie überquerten einen Fluss, lösten das Rätsel der Schildkröte, fragten singende Füchse nach dem richtigen Weg und erlebten Marienkäfer, die zum Leidwesen des Hasen ein Feuerwerk veranstalteten.

Schließlich entdeckten die drei Freunde die Nachtigall, einen singenden Vogel, in einem Turm. Dort wurde sie von einer Ente gefangen gehalten, die mit ihren Atemgeräuschen an „Starwars“ erinnerte. Rabe, Frosch und Igel nahmen all ihren Mut zusammen und sangen die Ente in den Schlaf. So befreiten sie die Nachtigall aus dem Turm.

Die Tiere verziehen der Ente, die sich ohne die Gesellschaft der Nachtigall einsam fühlte, und luden sie zur Hochzeit ein. Gemeinsam mit allen Tieren des Waldes erlebten sie eine tolle Hochzeit, auf der die Nachtigall in ihren schönsten Tönen sang.

Der „Gemischte Chor Jübek“ kam am Mittwoch mit der Geschichte der drei tierischen Freunde in die Schule. Eine ehemalige Auenwaldlerin, die im Chor singt, schrieb die Geschichte und trug diese in der Schule vor. Zur Geschichte erklangen Kinderlieder, Volkslieder, Melodien aus Filmmusiken, sowie verschiedene Geräusche, immer passend zur aktuellen Situation der Geschichte. Einige Lieder sangen die Kinder der ersten und zweiten Klassen, sowie die Gäste aus den umliegenden Kindergärten, direkt mit. Nach etwa einer Stunde tanzten alle Kinder auf der Hochzeit der beiden Vögel.

Unser herzlicher Dank geht an den „Gemischten Chor Jübek“, der unseren ersten und zweiten Klassen mit dieser Darbietung eine große Freude bereitet hat!

LM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.05.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln