Anschrift Auenwaldschule

 
Willkommen in der Schule!

07.09.2016
 

„Seid willkommen, herzlich willkommen! Alle sind für den Anfang bereit! Seid willkommen, herzlich willkommen! Nun beginnt die neue Zeit! Wo lernt man munter das ganze ABC? In der Schule, in der Schule! Wo gibt es Freunde, die man bald gerne mag? In der Schule, in der Schule!“

Mit diesen Worten im Begrüßungslied empfing der Grundschulchor die neuen Mitschüler heute in der Aula und damit als neue Auenwaldler in unserer Mitte. Die Aufregung stand den zukünftigen Erstklässlern und ihren begleitenden Erwachsenen deutlich ins Gesicht geschrieben. Die Einschulung in die Schule ist schließlich auch ein ganz besonderer Tag.

Dieser Tag begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche zu Fahrenstedt mit den Pastoren Detlef Tauscher und Christoph Tischmeyer. Hier wurden bekannte Lieder aus dem Kindergarten gemeinsam mit allen gesungen und ein Handpuppenspiel präsentiert. Die kleine Hexe Mirola und der kleine Moritz stehen, ebenso wie die Kinder, die vorne in der ersten Reihe saßen, kurz vor der Einschulung. Das Gespräch, das die beiden Handpuppen mit den Kindern führten, sorgte für einige Lacher bei den Erwachsenen, denn die Kinder zeigten sehr deutlich, dass sie bereit für die Schule sind.

Nach dem Gottesdienst wurden die in der Auenwaldschule inzwischen zur schönen Tradition gewordenen Einschulungsbilder mit einer Tafel und Holzaufstellern der Hasenschule von jedem Kind gemacht. Anschließend trafen sich alle Kinder und Erwachsenen in der Aula.

Nach den Begrüßungsworten von Frau Juhász und Liedern, die vom Chor präsentiert wurden, begrüßten auch die Kinder der zweiten Klasse die neuen Mitschüler mit einem Gedicht. Eine weitere lieb gewonnene Tradition an unserer Schule ist das Vorlesen eines besonderen Bilderbuches, das die Einschulung und die damit einhergehenden Gedanken eines angehenden Erstklässlers thematisiert. Wie in jedem Jahr wurde am Ende der Geschichte herzlich gelacht.

Besonders aufregend wurde es nun, da Frau Stahmer als neue Klassenlehrerin der Klasse 1a nach vorne gebeten wurde. Ausgestattet mit einem „Erste-Klasse-Survival-Pack“ stand sie noch ziemlich alleine da. Also wurden schnell die neuen Auenwaldler der Klasse 1a nach vorne gebeten. Schnell füllten sich die freien Plätze neben Frau Stahmer und gemeinsam ging die Klasse 1a in den Klassenraum.

Anschließend wurde Frau Nöbauer als Klassenlehrerin der 1b auch mit einem „Survival-Pack“ ausgestattet und neben ihr standen mehr und mehr aufgeregte Kinder, die dann gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin die Aula Richtung Klassenraum verließen. Während die Kinder die erste Unterrichtsstunde im Klassenraum erlebten, durften die Erwachsenen sich mit einem Stück Kuchen und einem Kaffee in die Sonne setzen und dort auf das Ende der ersten Schulstunde ihres neuen Schulkindes warten.

Mit einem freudigen Lachen im Gesicht und sichtlich entspannteren Gesichtszügen als vor der Einschulung verließen die neuen Erstklässler ihre Klasse und kamen den Eltern stolz entgegen. Viele Erinnerungsbilder an diesen Tag wurden geschossen und auch hier lachten die Kinder um die Wette.

Wir wünschen euch allen einen tollen Start und eine erfolgreiche mit viel Freude und Lernen gespickte Zeit an der Auenwaldschule. Wir freuen uns, dass ihr bei uns seid!

MS

 

 

pdf-Datei

Oktober 2016

Nun bin ich endlich ein Schulkind!l
Südangeln Rundschau
(364 KB)

pdf-Datei

10.09.2016

ABC-Schützen der Böklunder Auenwaldschule
Schleswiger Nachrichten
(238 KB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.05.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln