Anschrift Auenwaldschule

 
Es war einmal …

19.12.2017
 

…eine aufgeregte Schülerschar, die am vorletzten Tag vor den Weihnachtsferien das diesjährige Märchen der Morgensternbühne sehen wollte. So kamen alle großen und kleinen Auenwaldler gut gelaunt und sehr gespannt nach der Pause in die Aula. Dort nahmen alle schnell ihre Plätze ein und warteten darauf, dass es losgehen sollte.

Das diesjährige Märchen war „Brüderchen und Schwesterchen“ von den Gebrüder Grimm und die Kulisse versprach schon eine tolle Aufführung.

Ein Erzähler führte durch das Märchen und leitete in die Szenen ein…Es waren einmal ein Brüderchen und ein Schwesterchen, deren Mutter verstorben war. Der Vater lebte mit den beiden Kindern allein. Nach einer Reise kam er wieder und brachte eine neue Frau, die die neue Mutter der Kinder sein sollte, und eine Stiefschwester für Brüderchen und Schwesterchen mit. Diese beiden waren aber böse. Nach einiger Zeit vergiftete die Stiefmutter den Vater und er starb. Brüderchen und Schwesterchen mussten alle Arbeiten im Haus erledigen und nachts im Stall schlafen….

An den Gesichtern der Kinder ließ sich deutlich erkennen, wie sehr sie mit Brüderchen und Schwesterchen mitfieberten, wie sehr sie die Bosheit der Stiefmutter und Stiefschwester ablehnten und sich über das verrückte Reh, in das sich Brüderchen nach dem Genuss von Quellwasser verwandelte, amüsierten. Es war eine große Freude auch dieses zu sehen!

Schnell nahmen die Schauspieler alle Kinder und Erwachsenen in der Aula in ihren Bann. Mit einigen kleinen gezielt eingesetzten Effekten wurde das Publikum überrascht und immer wieder in die Magie des Märchens gezogen. Zum Glück ging das Märchen für Brüderchen und Schwesterchen gut aus. Am Ende war der Bann, der auf Brüderchen gelegt worden war und ihn in ein Reh verwandelte, gebrochen. Schwesterchen konnte glücklich mit dem König und ihrem Sohn auf dem Schloss leben. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute…

Ein großes Dankeschön geht in diesem Jahr wieder an den Förderverein der Auenwaldschule Grundschule, der die diesjährige Märchenaufführung sehr großzügig unterstützt hat.

Vielen Dank an die tollen Schauspieler der Morgensternbühne, die uns auch in diesem Jahr wieder großartig verzaubert und in die Welt der Märchen entführt haben. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

MS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
20.12.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2014 / 2015

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln