Anschrift Auenwaldschule

 
Schulgottesdienst für die 3. und 4. Klassen

30.10.2017
 

Heute feierten die dritten und vierten Klassen einen Reformationstagsgottesdienst. Die Predigt gestalteten insgesamt 14 Kinder aus den vier Klassen zusammen mit Frau Müller.

Erzählt wurde die Geschichte von Martin Luther, verpackt in einer Rahmengeschichte von zwei Kindern, die bei dem Urgroßvater auf dem Dachboden eine Truhe entdeckten.

Die Gegenstände in der Truhe erwachten in der Dämmerung zu Leben und erzählten jeweils einen kleinen Teil von Martin Luthers Leben:

Der Stock erzählte von dem Gewittererlebnis, durch das Martin Luther Mönch wurde, die Münzen erzählten vom Ablasshandel mit Johannes Tetzel, die Schuhe erzählten vom Reichstag in Worms („Ich stehe hier, ich kann nicht anders!“), die Feder von Martin Luther als Junker Jörg, der die Bibel übersetzte.

Der Bierkrug berichtete von dem Privatleben Luthers mit seinen Kindern und seiner Frau und ihren Aufgaben im Haus.

Das Taschentuch begleitete Luther bei den Spaziergängen und Diskussionen mit seinem Freund und ebenfalls einem Reformator Urs Aberli.

Das Lesezeichen als letzter Gegenstand schilderte die Tagebuchaufzeichnungen Luthers. Diese zeigten die mürrische und enttäuschte Seite Luthers.

Begleitet hat den Gottesdienst Pastor Tauscher mit Begrüßung, Gebet und Segen.

BM

 

 

Letzte Aktualisierung am:
01.11.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2014 / 2015

Presse

Kontakt

Impressum

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln