Anschrift Auenwaldschule

 
Wahlpflichtunterricht
an der Auenwaldschule Grundschule Böklund
 

Schulstunden sind kurz - und eigentlich immer viel zu schnell vorbei. Häufig werden Lehrkräfte in unserer Schule insbesondere in geöffneten Unterrichtsformen, also bei Lernthekenarbeit, Forscheraufträgen oder beim Lernen am anderen Ort von Schülern gefragt, warum nicht weiter gearbeitet werden kann. Sport-, Kunst- und Musikstunden sind ohnehin in der Wahrnehmung aller Beteiligten zu kurz, da das Vorbereiten des Unterrichts mit Umkleiden, Aufbauten, dem Bereitstellen von Instrumenten, dem Abdecken von Tischen und dem Vorbereiten von Farben und Arbeitsmaterialien sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Das Einrichten von Unterrichtsblöcken kann hier Abhilfe schaffen, doch das Kollegium suchte nach anderen Wegen, Unterricht intensiver und effektiver zu gestalten.

Bereits vor vielen Jahren gewannen die Lehrkräfte und das pädagogische Personal der Schule die Überzeugung, dass sich die Auenwaldschule mit einem besonderen Arbeitsfeld profilieren und dadurch ihren Schülern eine besondere Form des Unterrichts anbieten könnte.

Es entstand ein Wahlpflichtunterricht, der in Form einer doppelstündigen Arbeitsgemeinschaft ausgewählte Inhalte in besonderer Form transportieren sollte. Das Angebot findet epochal statt - jeweils ein Halbjahr lang findet der Unterricht in Kleingruppen von etwa 12 - 15 Schülern statt. Schüler der Jahrgangsstufen 3 und 4 besuchen diesen Unterricht jahrgangsübergreifend. Viele wechselnde und kindgerechte Angebote aus den Fachbereichen HWSU, Sprachbegegnung, Musik, Kunst, Sport und Ernährung stehen zur Auswahl.

Um einen Eindruck und Überblick möglicher Angebote zu vermitteln, sind hier ausgewählte Beispiele der Angebote der letzten Schuljahre zusammengefasst:

Als eine der wenigen Schulen Schleswig-Holsteins, die einen eigenen Schulwald für Unterrichtszwecke nutzen kann, bietet die Auenwaldschule regelmäßig die Wald-AG an. Hier wird - eine geeignete und wetterfeste Bekleidung vorausgesetzt - der Schulwald und die dazugehörende Au entdeckt, im offenen Klassenzimmer experimentiert und gearbeitet, die von den Schülern alljährlich gepflanzten Bäume besucht und beobachtet, Wasser untersucht und auch schon mal etwas gebaut. Bei zu schlechtem Wetter finden echte Schleswig-Holsteiner auch alternative Angebote: So findet beispielsweise eine Sprachbegegnung Dänisch oder eine PC-Schulung für Kinder statt. Der Sprachbegegnung Niederdeutsch wird ein besonderer Stellenwert eingeräumt.

Der Fachbereich Kunst und kreatives Gestalten findet in immer neuen Facetten statt. Neben der Arbeit mit Ton, Wolle, Farbe und Papier stehen Künstler und ihr Lebenswerk, der Besuch von Ausstellungen oder Angeboten der Museumspädagogen im Vordergrund. Mit viel Liebe entstehen Werke, auf die unsere Schüler berechtigt sehr stolz sind wie beispielsweise Marionetten, selbst genähte Stofftiere, Traumfänger und viele andere liebevoll gefertigte Arbeiten.

Der Auenwaldschule ist ihre Sportprofilierung sehr wichtig. Neben dem Regelunterricht finden Angebote des psychomotorischen Turnens über das Förderzentrum Schleswig-Kropp, Schwimmunterricht in der Klassenstufe 4, ein reichhaltiges Sportangebot am Nachmittag über OGS, viele Sportfeste und der regelmäßige Besuch von Wettkämpfen statt.

Auch im AG-Bereich gibt es ein Sportangebot. Hier werden Mannschaftssportarten, neue Geräte und Spiele ausprobiert und der Bewegungsaspekt steht im Vordergrund. Unsere Schüler wissen dieses Angebot zu schätzen und nehmen es begeistert an. Im Zusammenhang mit dem Sportprofil ist auch das Angebot "Ernährung und Gesundheit" zu sehen, das in regelmäßigen Abständen angeboten wird. Hier erfahren unsere Schüler den Zusammenhang der Komponenten gesunder Ernährung und probieren vom gemeinsamen Einkauf bis zur Zubereitung alles aus, was die Ernährungspyramide an Informationen bereit hält. Natürlich wird im Anschluss gemütlich zusammen gegessen, was zuvor mit viel Mühe gekocht wurde.

Der Fachbereich Musik ist an der Auenwaldschule sehr wichtig. Neben einem handlungsorientierten Regel-unterricht bieten wir Flötenunterricht und Chor an. Der AG-Block bietet ergänzend Instrumental-Unterricht an. Am schuleigenen Instrumentarium (Stabspiele, kleines Schlagwerk) werden kleine Ensemblestücke oder aber die Begleitung zu Chorliedern erarbeitet. Die Schüler der Auenwaldschule gehen sehr selbstverständlich mit Rhythmen, Melodien und Dynamik um - gemeinsames Musizieren spricht nicht nur Kinder im Grundschulalter sehr an!

Anlässlich der Konzerte oder der Einschulungs- und Schulentlassungsfeiern präsentieren sich die Arbeitsgemeinschaften mit ihren Ergebnissen vor großem Publikum. Die vielen Werke können bei Ausstellungen oder Vernissagen angesehen und manchmal auch gekauft werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
01.11.2017
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil
Musik / Chor
Sport
Schwimmen
Wahlpflichtunterricht

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)

Presse

Kontakt

Impressum



Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln